Vita

Kursbeschreibungen

Bitte meldet euch zu den Kursen an und ab.

Den aktuellen Kursplan gibt es hier in der Übersicht.

BBP/Bauch, Beine, Po:

Diese Bereiche werden mit den neuesten Techniken intensiv gestrafft und gestärkt. Dazu wird höchstens ein Hilfsmittel (wie z.B. leichte Handgewichte) verwendet.

YOGA:

Dynamische Yoga Stunde, ohne bestimmte Reihenfolge in der du Kraft, Kondition und Flexibilität erzielst und gleichzeitig einen Ausgleich findest. Die Körperempfindung wird weiter entwickelt, dies führt zu mehr Energie und Ruhe und stärkt dadurch die Gesundheit.

Bodyforming:

Schweißtreibendes Herz- Kreislauftraining, das Kondition trainiert und Fettabbau fördert. Grundschritte auf dem Step werden mit Low- High Schritten kombiniert.

Rückenfit:

Mobilisierende und stabilisierende Übungen zur Verbesserung der Körperhaltung, der Flexibilität und für einen gesunden Rücken und starken Bauch. Unter Benutzung schonender Hilfsmittel wird diese Stunde zu etwas Besonderem.

Fit Mix:

Eine Kombination zwischen leichtem Ausdauertraining und Krafttraining. Bestehend aus vielen unterschiedlichen Elementen. Schwerpunkt soll Anregung des Fettstoffwechsels sein.Fazit: Fettverbrennung PUR !

Zumba:

Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Zumba arbeitet dabei jedoch nicht mit dem Auszählen von Takten, sondern folgt dem Flow der Musik.

kurse_zumba_1

kurse_zumba_2

SPINNING®/Indoor Cycling:

Es ist ein ausgezeichnetes Ausdauertraining für Anfänger und Fortgeschrittene mit den Zielen: Steigerung der Fitness, Kondition und des Fettstoffwechsels. Mit dem richtigen Training werdet Ihr ein gestärktes Immunsystem und ein besseres Wohlbefinden erreichen. Dazu kommen die Vorteile der speziellen Indoor Cycling-Bikes mit dem individuell einstellbaren Widerstand sowie den Vorteilen des Ausdauertrainings mit dem Fahrrad, nämlich keine Choreographie etc. hinzu. Mit diesem effektiven Training zur Musik erreicht Ihr Eure Ziele in Sachen Ausdauertraining!

Bitte beachte unsere Kursspielregeln

Ein Tipp: Bevor Du ein Aerobic oder Kursprogramm beginnst, lass Dich von einem unserer erfahrenen Trainer beraten!

Japanische Tempelflitzer, Jesuslatschen und Ballettschühchen würden Dir nur die Freude verderben. Richtiges Schuhwerk ist wichtig. Auch hier helfen Dir die Trainer gerne weiter. Als Bekleidung empfehlen wir leichte Baumwollbekleidung (Trikot, Gymnastikanzug, Radlerhose u.s.w.).

Solltest Du Probleme mit gewissen Übungen oder sogar Schmerzen haben, sag bitte dem Kursleiter bescheid. Er kümmert sich dann sofort um Dich!

Kaugummi stört Deinen Atemrhythmus und sieht beim Aerobic und jedem anderen Kurs nicht so toll aus.

Reger Durchgangsverkehr ist beim Aerobic- bzw. jedem anderen Kurs nicht angesagt. Falls Du ausnahmsweise einmal die Stunde früher verlassen musst, sag dem Trainer bitte vorher bescheid.

In jedem Kurs ist der Trainer der Boss. Zu Deiner eigenen Sicherheit solltest Du ihm hier voll vertrauen und jede seiner Anweisungen befolgen. Er trägt schließlich die Verantwortung für Dich und Deine Gesundheit.

Die Stunde soll Dir und allen anderen Spaß und Freude bereiten. Sei daher nett, höflich und hilfsbereit. Aber das bist Du ja sowieso!

Danke für Deine Fairness!